Hormone

Hormone sind Eiweißbotenstoffe die eine Vielzahl von Körperfunktionen und  Stoffwechselvorgänge beeinflussen. Die Hormonausschüttung unterliegt im Regelfall sehr strengen Kontrollmechanismen. Störungen des Hormonhaushalts können sowohl körperliche als auch psychische Folgen haben.

Beispielweise kann eine Überproduktion des in der Nebenniere gebildeten Stresshormons Cortisols zu einer Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose und Depressionen führen. Als Endokrinologe liegt ein Schwerpunkt meiner medizinischen Tätigkeit auf der Diagnostik und Behandlung von Hormonstörungen der endokrinen  Drüsen. Hierzu zählen neben der Schilddrüse auch noch die Nebenschilddrüse, die Nebenniere, die Hypophyse und die Bauchspeicheldrüse.

Sollte sich aufgrund Ihrer Beschwerden und der klinischen Untersuchung der Verdacht auf eine Hormonstörung ergeben, kann diese gezielt abgeklärt werden.

© 2019 by Khoss Design